„SWR Expedition in die Heimat“ mit dem jungen Espenhof

Es ist zwar schon eine Weile her, dass uns das SWR mit Moderator Jens Hübschen in Flonheim besucht hat, aber dennoch wollen wir euch dieses Video nicht vorenthalten. Thema ist das 100-jährige Jubiläum der Scheurebe in Rheinhessen und wie soll es hier anders sein, dass wir unsere 2015 Savage Scheurebe live im Fernsehen verkosten. Dabei rückt das Thema der Serie fast schon in den Hintergrund, wenn wir uns über „Orange Wines“ verlieren…

Falstaff Weintrophy 2017: Nominierung zum Besten Newcomer des Jahres

Am 10. Februar findet die #falstaffweintrophy 2017 im #schlosshugenpoet in Essen statt. In der Kategorie #bestenewcomer ist Nico neben ein paar weiteren Talenten unter den Nominierten und wir sind schon mächtig gespannt! Drückt uns die Daumen ;)

Das Weinjahr 2016

lesemannschaft_2016

Das Jahr 2016 zeigte sich zunächst wie ein Negativabdruck des Vorjahres. Schon zu Beginn zeigte sich die Natur von ihrer strengen Seite: Spätfrostgefahr im Frühjahr und anstelle von Hitze, Hitze, Hitze gab es  danach im Sommer fast nur Regen, Regen, Regen. Besonders der Pflanzenschutz verlangte uns alles ab, denn die Auswahl an rein organischen, ökologischen Planzenschutzmitteln stößt bei solchen Regenmassen relativ schnell an ihre Grenzen. Es war unsere Hauptaufgabe die potentiellen Schäden durch Pilzkrankheiten auf ein Minimum zu halten und damit erhebliche Ertrags- & Qualitätsverluste zu verhindern. „Monitoring“ nennt man sowas, d.h. beobachten was sich im Weinberg tut und zum richtigen Zeitpunkt angemessen reagieren. Für uns hieß dies, die Weinberge mit drei statt zwei Maschinen in sehr engen Intervallen zu befahren, parallel dazu mit voller Mannschaft eine extra Portion Handarbeit. Es folgten plötzlich extreme Trockenheit mit Sonnenbrand, auch der Druck von Kirschessigfliege stieg beträchtlich und die Hagelschauer verfehlten uns nur knapp. Also wieder extrem viel Handwerk, Eifer und Fleiß der ganzen Mannschaft. Nur auf diese Art und Weise ließ sich auch das Extremjahr 2016 bewältigen und es zeigt uns ein Mal mehr, dass wir uns als Mensch etwas zurücknehmen müssen, denn die Natur hat immer das letzte Wort.

(mehr …)

BIB GOURMAND & VARTA Führer 2017 gesichert

bib-gourmand

Das WEINRESTAURANT freut sich über die erneute Bestätigung des GUIDE MICHELIN und VARTA Führers 2017. Dank eurer Treue und dem positiven Feedback auf unser Wirken hin, werden solche Auszeichnungen erst möglich. So schöpfen wir neue Motivation und sind auch ein bißchen stolz :)

Mit der gewohnten Qualität starten wir in die festliche Vorweihnachtszeit. Werft doch einfach einen Blick auf das >>>Weihnachtsmenue von Küchenchef >>>Tobias. Für Familien- oder Firmenfeiern, private Arrangements, Candle Light Dinner… Sprecht uns einfach direkt per >>>Email an.

Details zum Bib Gourmand und Varta findet ihr >>>hier.

Eichelmann & Gault Millau 2017

eichelmann-urkunde

Wir sichern uns die Bewertungen durch den Eichelmann (3 Sterne) und Gault Millau (2 Trauben) vom Vorjahr und gehen getreu der diesjährigen Aussage im Gault Millau „…, so ist er durchaus ein Kandidat für einen weiteren Aufstieg“ mit großen Plänen und Erwartungen an den Weinjahrgang 2016 in die ruhigen Wintermonate über. >>>Einträge im Detail<<<